einfach lecker kochen
 



einfach lecker kochen
  Startseite
    Pizza Calzone
    Schwammerlsuppe
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/danalove

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schwammerlsuppe (übersetzt Pilzsuppe :-) ) mit Semmelknödel

Das ist ein Rezept meiner Oma und verdammt lecker..... erst komm ich zu den Knödeln... eine Tüte Knödelbrot (ich hoffe das gibt es nicht nur hier in Bayern ? !  ) Also das Knödelbrot in eine Schüssel, so ca einen Viertel Liter Milch warm machen ein bischen Salz und Pfeffer und über das Knödelbrot gießen und einen Teig daraus machen den man zu Knödel drehen kann :-) .... Hände waschen nicht vergessen ;-) es werden bei mir meistens 5 Knödel und ein kleiner.... einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen die Knödel ins Wasser dann die Temperatur runter das sie nur noch eine halbe - dreiviertel Stunde ziehen können.... jetzt kommen wir zu der Suppe... verschiedene Schwammerlarten nehmen desto leckerer wird es .... gut die Schwammerl klein schnibbeln und in Gemüsebrühe kochen... dann kommt noch 1-2 Becher Schmand und ein bischen oder viel Essig dazu.... je nach Geschmack und fertig ist die Schwammerlsuppe oder Pilzsuppe ^^ 

25.3.16 21:27


Pizza Calzone


500g Mehl, 250ml Wasser, einen Essköffel Honig, eine Prise Salz, und eine frische Hefe ...die Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig vermengen und dann ein Küchentuch drüber erstmal in die Ecke damit das der Teig gehen kann in der Zwischenzeit kann man sich überlegen was man in die Calzone haben will... Gorgonzola, Salami, Oliven .... aber das müsst ihr selber entscheiden... Die Tomatensauce mach ich immer selbst... eine Dose ganze Tomaten klein schneiden und mit Thymian und Rosmarin würzen... nach belieben noch ein bischen Salz.... Nach einer guten Stunde ist der Teig genug gegangen und jetzt gehts ans ausrollen... ich halbiere den Teig immer so das es 2 Calzone werden können... achso den Ofen einschalten !!!! Ober und Unterhitze bei voller Power.... dann die Häflte des Teiges mit euren Zutaten belegen und zusammenklappen..... die Ränder leicht andrücken ! und evtl oben drauf noch ein bischen Reibekäse.. WICHTIG : solange warten bis der Ofen richtig heiß ist... dann erst rein damit und in 10 min : Guten Appetit 


25.3.16 20:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung